KONTAKT

 

 

 Olympiastadion München  Bauhof Penzberg  Sportpark Neuried  Verwaltungsgebäude HTP  Grundschule Manzostraße  Kindergarten Neuried  Freizeitbad Trimini  BOS FOS Wirtschaft Nordhaide  Feuerwehrhaus Geretsried  Feuerwehrgerätehaus Neuried  Stadtquartier der GWG  Technisches Betriebszentrum

Über uns

Als Planungsbüro für technische Gebäudeausrüstung, bieten wir seit dem 01.04.2000 Ingenieurleistungen an.

Für private, öffentliche und gewerbliche Auftraggeber haben wir bisher Bauvorhaben unterschiedlicher Art und Größe geplant, ausgeschrieben und objektüberwacht. Zusammen mit Bauherren, Architekten sollen dabei möglichst ganzheitliche  Gebäude- und Anlagenkonzepte entstehen. Aufgrund der technischen Büroausstattung und dem besonderen persönlichen Engagement, sind wir ein leistungsfähiger Projektpartner mit Interesse am optimalen Ergebnis der jeweiligen Bauaufgabe.

 

 

 

Sebastian Glaßner

 

Büro Sebastian Glaßner

Geschäftsführung

Projektleitung

Titel

Staatlich geprüfter

Ausführung

Lehre

IBSG  Sebastian Glaßner

IB      Konrad Huber  GmbH

IB      Konrad Huber  GmbH

Europa Ingenieur

Versorgungstechniker

Sanitär, Heizung und  Lüftung

Heizungs- und Lüftungsbauer

seit  01. 04. 2000

seit  01. 01. 2008

seit 01. 04. 1987

seit 26. 02. 2016

1985 - 1988

1980 - 1985

1977 - 1980

 

Vorgehensweise

 

Federführung des gesamten Projektes von LPH 1-9.

Ein Ansprechpartner für Bauherr und allen am Projekt beteiligten.

Grundlagenermittlung und Grundlagenberechnung

Projektentwicklung und Kostenermittlung

Projektplanung einschl. zeichnerische Umsetzung

 

Der Projektleiter arbeitet während der gesamten Projektierungs- und Bauphase am Projekt. Diese Besetzung in der Projektleitung gewährleistet Ihnen zusätzliche Planungs- und Betreuungssicherheit. Auf Grund dieser Konstellation wird die Erreichbarkeit erhöht und aus Erfahrung die Bearbeitungszeitraum verkürzt, da unmittelbar Entscheidungen getroffen und umgesetzt werden können. Aus dem Planungs- und Zeichnungsteam werden Mitarbeiter in planungsintensiven Phasen abgerufen, um beispielsweise Detailzeichnungen oder Berechnungen anzufertigen bzw. durchzuführen. Die Bauleitung arbeitet ab der Ausschreibung mit und bringt die aktuellen Entwicklungen und Erfahrungen von Terminen und Kosten von laufenden und vergleichbaren Baustellen in die Ausschreibung mit ein. Es werden dabei sämtliche Ausführungspläne mit der Bauleitung besprochen, um diese frühzeitig in das Projekt einzuführen, aber auch um die Planung noch mal von der Bauleitung überprüfen zu lassen.

 

Büroausstattung

 

Hardware:

 

4 CAD Workstations

2 Notebooks

3  Tabletts

1 Farbplotter (Rolle)

1  Laserdrucker (farbig u. s/w)

1  Multifunktionsgerät (Drucker,  Scanner und Kopierer bis A3)

3  Digitale Kameras

1 Laser-Temperaturmessgerät

1 Laser-Längenmessgerät

1  Faxgerät

 

Software allgemein:

 

MS Office (Word, Excel, Access)

MS Project

MS Power Point

Win Zip, PDF-Maker,

Viren- und Spamscan

 

Software (fachspezifisch):

 

Dendrit

Berechnungsprogramm

ArchiCAD 9 und 10

AutoCAD LT

COPRA Simulation (BHKW)

T-Sol Simulation

PV-Sol Simulation

Energieberater EnEV

 

 

 

IBSG Sebastian Glaßner
Sebastian Glaßner
Sebastian Glaßner